Datenschutz

Datenschutzerklärung für Homepage und App

I. Homepage

Datenschutz ist für uns ein wichtiges Thema. Über diese Homepage werden mit Ausnahme der nachfolgenden Ausführungen keine persönlichen Daten gespeichert. Sollten gleichwohl personenbezogene Daten (z.B. über das Kontaktformular) durch uns erhoben werden, werden diese ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Ohne dass dieses in unserer Sphäre liegt, weisen wir allgemein darauf hin, dass eine Datenübertragung im Internet immer gewissen Risiken in sich birgt.

Du kannst jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Dich gespeichert sind. Du wirst dann umgehend eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten.

Sollten weitere Fragen bestehen, kontaktiere uns:

SMADVO GmbH
Geschäftsführer: Dr. Simon Woldeab und Ingo Gravel LL.M.

Eifflerstraße 43
c/o betahaus
22769 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 228165100
Telefax: +49 (0) 40 228165109

E-Mail: datenschutz@smadvo.de

 

Facebook, Twitter, Instagram

Auch wenn wir keine Plugins nutzen oder sonstige Funktionen einbinden, verlinken wir auf unsere dortigen Auftritte. Spätestens mit Aufruf der entsprechenden Seiten muss damit gerechnet werden, dass diese Anbieter entsprechende Daten speichern und einen Querverweis auf den Besuch unserer Seite herstellen kann. Diese Vorgänge können wir nicht beeinflussen.

 

Cookies

Wir verwenden auf der Seite RechtSmart Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot benutzerfreundlich zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die über Deinen Browser gespeichert werden. Die meisten der Cookies werden nach Ende Deines Besuches automatisch gelöscht. Es gibt aber auch Cookies, die gespeichert bleiben.

Du kannst über Deine Browsereinstellung selbst bestimmen, ob Du über das Setzen von Cookies informiert wirst. Du kannst weiter bestimmen, ob Du das Setzen von Cookies im Einzelfall oder gar nicht erlauben willst.

 

Google Analytics

Wir setzen den Analysedienst Google Analytics ein, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google setzt sogenannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um sogenannte Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Homepage werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unserer Homepage durch die Nutzer auszuwerten. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics auf Grundlage eines mit Google geschlossenen Vertrages zur Auftragsdatenverarbeitung ein und erfüllen damit die Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden. Danach setzen wir Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Außerdem können die Nutzer darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Bei einigen mobilen Endgeräten funktioniert dieses Add-On nicht.

Du kannst über den nachfolgenden Link ein Cookie erzeugen, welcher Google-Analytics deaktiviert:

Google Analytics deaktivieren

 

II. Die App RechtSmart

RechtSmart kannst Du auf Dein mobiles Gerät herunterladen. Während des Herunterladens der App werden die dafür erforderlichen Informationen an den App Store (Apple bzw Google Play) übertragen, insbesondere Name des Nutzers, Kundennummer, E-Mail-Adresse, Zeitpunkt des Downloads, und die individuelle Gerätekennziffer. Diese Datenerhebung können wir nicht beeinflussen.

Über unser Angebot erstellst Du ein Schreiben, welches wir von Dir verschlüsselt erhalten und solange speichern, bis das Schreiben erfolgreich an den Empfänger versandt oder aber nach diversen Versuchen der Sendevorgang als nicht erfolgreich abgebrochen wird. Mit dem erfolgreichen Versand oder der Benachrichtigung, dass die Versendung nicht funktioniert, werden sämtliche von Dir uns zugesandten Daten gelöscht.

Bei der Nutzung der App erheben wir zur Ermöglichung der Funktionen der App folgende personenbezogene Daten: Deine Gerätekennzeichnung, eindeutige Nummer des Endgerätes (sogenannte IMEI = International Mobile Equipment Identity) und die eindeutige Nummer des Netzteilnehmers (sogenannte IMSI = International Mobile Subscriber Identity), damit der Status des Versandes übermittelt werden kann und die zB Updates erhalten kannst.

Die Bezahlung des jeweiligen Vorganges erfolgt durch Verbindung in den Itunes-Store / Google-Play-Store. Dort wird über die hinterlegten Daten der Bezahlvorgang absolviert. Wir erhalten die Abrechnung über den Anbieter, die Deine konkreten Bezahldaten nicht enthält. Details zum Bezahlvorgang kannst Du den jeweiligen Bedingungen in itunes / Google-Play entnehmen.

Es erfolgt keine unberechtigte Weitergabe der Daten an unbeteiligte Dritte. Externe Dienstleister, die für uns im Auftrag Daten verarbeiten im Sinne der technischen Umsetzung des Faxversandes, sind keine Dritten im Sinne der Datenschutzvorschriften. Sie sind vertraglich zur Einhaltung der Datenschutzvorschriften verpflichtet und können diesbezüglich von uns kontrolliert werden.

Die Versendung an das von Dir ausgewählte Empfänger-Unternehmen ist von Dir gewünscht. Was das Unternehmen mit Deinen Daten macht, liegt nicht in unserer Sphäre. Jedoch weisen wir bereits in unseren Auskunftsmustern ausdrücklich darauf hin, dass die Auskunftsanfrage nicht zu anderen Zwecken genutzt werden darf als zur Beantwortung der Auskunftsanfrage. Deine persönlichen Informationen werden keinem sonstigen Dritten zur Nutzung überlassen.

Bei uns wird Deinem Sendungsauftrag eine Nummer zugeordnet, damit wir Dich unter dieser Nummer über den Status des Versendevorganges informieren können. Du kannst dann jeweils unter „Mein Konto“ den Status der Versendung abfragen. Dabei wird dann eine Verbindung zu unseren Servern aufgebaut.

Unsere App RechtSmart enthält keine Plugins des sozialen Netzwerks Facebook. Hier möchten wir Dich nur darauf aufmerksam machen, dass Du über auf Facebook (also nicht auf RechtSmart)  unter „Einstellungen / Apps die Interaktion zwischen Facebook und anderen Angeboten kontrollieren kannst. Weitere Informationen kannst Du auch den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Soweit RechtSmart ansonsten Daten erhebt, erfolgt dieses im technisch erforderlichen Rahmen. Diese Daten wie zum Beispiel der Aufruf einer Datei oder das Betriebssystem des Nutzers lassen sich nicht einem bestimmten Nutzer zuordnen.

Du kannst jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Dich gespeichert sind. Du wirst dann umgehend eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten. Sollten weitere Fragen bestehen, kontaktiere uns:

SMADVO GmbH
Geschäftsführer: Dr. Simon Woldeab und Ingo Gravel LL.M.

Eifflerstraße 43
c/o betahaus
22769 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 228165100
Telefax: +49 (0) 40 228165109

E-Mail: datenschutz@smadvo.de